TERMINE 2017

TERMINE 2017

Kurzschulung „ Kinder stark machen im Fußballverein“ beim TuS Sillenstede

Unter dem Motto „Kinder stark machen“  findet am 4. Februar 2017 in der Sporthalle Sillenstede eine Kurzschulung für Trainerinnen und Trainer, Betreuerinnen und Betreuer, Jugendleiterinnen und Jugendleiter sowie für interessierte Eltern der fußballspielenden Kinder statt (Altersgruppe 4 – 12 Jahre).

Die Leitung hat der NFV-Kurzschulungsreferent Hans-Hermann Heinen. Das Schulungskonzept „Kinder stark machen“ wurde von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gemeinsam mit dem Deutschen Fußballbund entwickelt und hat neben der Persönlichkeitsentwicklung das Ziel, Kinder und Jugendliche stark genug zu machen, damit sie von sich aus „Nein“ zu Suchtmitteln sagen können. Bei dieser Aufgabe spielen die Trainer und Betreuer eine wichtige Rolle. Denn sie sind meist über das Sportliche hinaus Vertrauensperson und Vorbild.

In der Kurzschulung wird deutlich gemacht, welche wichtige Rolle Selbstvertrauen,  Selbstbewusstsein, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit spielen.

Im Unterschied zu den anderen DFB – Kurzschulungen findet keine Demo-Trainingseinheit mit einer Kinder- oder Jugendmannschaft statt. Die Teilnehmer sollen in kleinen Spielen aus den Bereichen Kommunikation, Kooperation, Vertrauen, Abenteuer und Erlebnis eigene Praxiserfahrungen sammeln. Daher bitte für die „kleinen Spiele“ Sportbekleidung, vorrangig Hallensportschuhe mitbringen.

Die Kurzschulung umfasst 4 Lerneinheiten , die als Fortbildung (Lizenzverlängerung)
angerechnet werden können.

Beginn der Veranstaltung:  04.02.2017     9:30 Uhr

Anmeldung bei:   Florian Donat,  Tel. 04423 – 709462,  jugendleiter@tus-sillenstede.de

 


2/42/5857  Funktionelles   Athletiktraining


Termin:   25.02.2017
Uhrzeit:   09.00 - 13.00 Uhr
Veranstaltungsort:   Friedeburg, TuS Horsten - Etzel e.V.
Referent:   Chris Löffler
Anerkennung:   5 LE zur ÜL-C Lizenz
Kosten:   10,-  €  (* Seite 40)
Inhalte:
In  dieser  Fortbildung  zum  funktionellen  Athletiktraining  werden  die Grundeigenschaften, die ein Mensch oder Athlet braucht, um seinen Alltag oder die Sportart effektiv und leistungsorientiert durchzuführen, näher erläutert. Dazu gehört mehr als nur die Kraft allein sondern ein gezielter Aufbau aller beteiligten Eigenschaften des Körpers. Mit einer Auseinandersetzung  der  einzelnen  Bereiche  wie  Beweglichkeit,  Stabilität,  nervale Aktivierung,  Korrekturmaßnahmen  usw.  werden  diese  näher kennengelernt und später in ein Gesamttraining verpackt.

Folgende  Materialien  werden  eingesetzt:  Faszienrollen,  Minibänder,  Koordinationsleiter, Medizinbälle und Gewichte1

Anmeldung


Betr.: Kurzschulung  8 :  Torwarttraining von  der D- bis zur A-Jugend

Am                              SAMSTAG, den 01. April 2016

in der Zeit von            08.45 Uhr – 12.30 Uhr

bieten wir in der          Sporthalle  in Jaderberg , Jader Str., 26349 Jaderberg

 

eine Kurzschulung an mit dem Thema : „ Torwarttraining von der D-A-Jugend“ ( 5 Lerneinheiten für die Verlängerung der Trainerlizenzen ( 5 Euro Gebühr), aber auch für nichtlizensierte Trainer offen ( ohne Gebühr).

Referent ist Ralf Kloppenburg, DFB-Stützpunkttrainer( Stützpunkt Lehmden) und lizensierter Torwarttrainer. Die Teilnehmer sollten folgendes mitbringen: Sportbekleidung, Sportschuhe für die Halle, Lizenzunterlagen ( Testathefte ) und Schreibzeug. Die Praxiseinheiten finden in der Sporthalle statt.  Maximal 25 Teilnehmer werden nach Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt.

Anmeldungen bis zum 29.März 2017   an die Email :
rainermueller.jade@t-online.de

mit sportlichen Grüßen

Rainer Müller                                                                                              Tel.: 0170 1717980
Ausschussvorsitzender für Qualifizierung                                         rainermueller.jade@t-online.de
NFV – Kreis Wesermarsch


 
Einladung zu einer Kurzschulung am 09.04.2017 auf der Sportanlage des
TuS Obenstrohe an der Plaggenkrugstraße ein.
 
Kurzschulung 4, Training mit D- und C-Junioren
Im Kinderfußball kommt es zunächst darauf an, durch viele Spiele in kleinen Gruppen die Freude der Kinder am Fußballspiel zu fördern. Im D-Juniorenalter kann dann ein systematisches, auf die Anforderungen des Fußballspiels abgestimmtes Training beginnen. Neben einer sorgfältigen Technik-Schulung gilt es, die Spielfreude, Kreativität und das Selbstvertrauen der Kinder zu entwickeln.
 
Veranstalter:  NFV Kreis Friesland und JFV Varel
 
Ort: Vereinsheim TuS Obenstrohe, Plaggenkrugstraße
 
Beginn:   09:30 Uhr           Ende: ca. 12:00 Uhr
 
Referent: Hans-Hermann Heinen
 
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 Teilnehmer begrenzt.
 
Anmeldungen bitte unter thorstenfrers@web.de oder telefonisch unter 04451/968100.

 


2/42/5854  Sicherheit im Sport/  Sportunfallprävention


In Kooperation mit der Stiftung – Sicherheit im Sport
Termin:   01.04.2017
Uhrzeit:   10.00 - 17.15 Uhr
Veranstaltungsort:   Wilhelmshaven,    Wilhelmshavener Schwimm- und    Sportverein e.V.
Referenten:   Team der Stiftung Sicherheit im Sport
Anerkennung:   8 LE zur ÜL-C Lizenz
Kosten:   25,-  €  (* Seite 40)
  (inkl. Verpflegung; gleiche Kosten bei  
  Nichtinanspruchnahme)
Inhalte:
Pro Jahr geschehen in Deutschland mehr als 2.000.000 Sportunfälle.
Manche davon sind durch Pech oder das Zustandekommen verschiedener  unglücklicher  Umstände  begründet. Viele  jedoch  beruhen  auf mangelnden  körperlichen  Voraussetzungen  bei  den  SportlerInnen, mangelnden technischen Fähigkeiten oder einer falschen Einschätzung der Risiken  bei  speziellen  sportlichen Aktivitäten. Oftmals fehlt auch eine  vorherige  Beurteilung  der  individuellen  Möglichkeiten  oder  das Abchecken  von  ggfs.  unbekannten  Gefährdungen. Auch  Sportstätten und Sportgeräte sind nicht automatisch als sicher zu bezeichnen. Hier sind Gefährdungen zu erkennen und gezielte Maßnahmen zur Prävention zu ergreifen.

In  der  Fortbildung  erhalten  ÜbungsleiterInnen  Informationen  über Sportverletzungen und Unfälle. Sie lernen Gefahren und Gefährdungen wahrzunehmen und adäquat zu reagieren. Zudem werden sie sich der Verantwortung gegenüber den von ihnen zu betreuenden SportlerInnen bewusster und erlernen Handlungsstrategien zur Sportunfallprävention.
Ziele:
•    Die    ÜL    sind    sich    der    Chancen,    aber    auch    der    Gefahren    und    Risiken von Sporttreiben bewusst.
•    Die    ÜL    haben    Informationen    über    die    Häufigkeit    und    Art    von  Sportunfällen/Sportverletzungen.
•    Die    ÜL    sind    in    der    Lage,    Sportstätten    und    Sportgeräte    hinsichtlich  des Gefährdungsgrades zu analysieren und geeignete Maßnahmen   zu ergreifen.
•    Die    ÜL    kennen    Maßnahmen    der    Sportunfallprävention    und    können  diese umsetzen.

Anmeldung


2/42/5817  Buntes Fortbildungspaket


Termin:   12.5. - 13.05.2017
Uhrzeit:   Freitag: 17.30 - 21.30 Uhr
Samstag: 09.00 - 18.00 Uhr
Veranstaltungsort:   Jever, Toni-Gaßmann Sportschule
Referenten:   Referententeam der Sportregion
Anerkennung:   15 LE zur ÜL-C Lizenz
Kosten:   40,-  €  (* Seite 40)
  (inkl. Lehrgangsmaterialien, Verpflegung und  Übernachtung; gleiche Kosten bei Nichtinanspruchnahme)

Inhalte:
In dieser Fortbildung werden wir aktuelle Themen ansprechen/durchführen (z.B. Faszientraining). Nähere Inhalte bitte erfragen.

Anmeldung

 


 
Einladung zum 28. DFB Infoabend  DFB-Stützpunkt Jever


Hiermit möchten wir Sie zu unserem 28. Infoabend des DFB-Stützpunktes Jever
am Montag den 22.05.2017 einladen.
 
 
 
Thema:   Basics des 1 gegen 1: Frontale  Situation in der Defensive
Beginn:   22.05.2017 18:00 Uhr
Ende:    ca. 20:00 Uhr
Anschrift:  Jahnstraße, 26441 Jever
 
 
Inhalt dieses Infoabends
Basics des 1 gegen 1: Frontale Situation in der Defensive
 
 
Ablauf dieses Infoabends
Der  Infoabend  startet  mit  der  theoretischen  Vorbesprechung,  damit  alle  anwesenden
Trainer  einen  Eindruck  mit  auf  den  Platz  nehmen  können,  um  was  es  genau  in  dieser
Trainingseinheit  geht.  Dann  führen  wir  die  Einheit  mit  dem  Jahrgang  U12  unseres
Stützpunktkaders vor,  gefolgt  von  der  theoretischen  Nachbesprechung.  Für  Fragen  und
Anregungen stehen wir im Anschluss gerne zur Verfügung.
 
Wofür DFB Infoabende?
Die  optimale  Förderung  unserer  Talente  kann  nur  durch  das  perfekte  Zusammenspiel
zwischen  dem  Verband  und  der  Basis  (den  Vereinen)  gelingen,  denn  auch  die  Qualität
des  Trainings  im  Verein  ist  ein  wichtiger  Faktor  für  die  Entwicklung  der  talentierten
Spielerinnen  und  Spieler.  Der  DFB  bietet  im  Rahmen  der  Talentförderung  mit  den
Infoabenden  zweimal  im  Jahr  eine  regelmäßige  Fortbildungsmöglichkeit  für  die
Vereinstrainer  für  ein  optimiertes  Training  an  der  Basis  an,  wobei  natürlich  auch  alle
anderen  Trainer  und  Betreuer  herzlich  eingeladen  sind.  Der  Infoabend  kann  als
Kurzschulung auch im Rahmen der Trainerfortbildung angerechnet werden.
 
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und verbleiben mit freundlichen Grüßen,  
 
Patrick Degen, Jakob Schulze und Henning Röbke
DFB Stützpunkttrainer


Der NFV-Kreis Grafschaft Bentheim bietet von Freitag, 06.10. bis Sonntag, 08.10.2017 eine Trainerfortbildung in Kompaktform mit dem Schwerpunkt "Kinder" in Kooperation mit dem LSB Niedersachsen im Kreissportzentrum Nordhorn an.
Die Einzelheiten dazu findet Ihr im Anhang. Diese Fortbildung ist für Inhaber der DFB Trainer C-Lizenz und der Übungsleiter
C-Lizenz Breitensport (DOSB) zur Verlängerung mit 20 LE anerkannt.

Da sämtliche Fortbildungen über 20 LE beim NFV in Barsinghausen für 2017 schon ausgebucht sind, besteht hier noch die Möglichkeit, mit einem Fortbildungswochenende seine Lizenzverlängerung zu erhalten.



Anhang


 

2/42/5783  Erste-Hilfe-Training

In Kooperation mit der DLRG Ortsgruppe Varel e.V.
Termin:   10.06.2017 und 11.11.2017
Uhrzeit:   09.00 - 17.00 Uhr
Veranstaltungsort:   Varel, DLRG Ortsgruppe Varel e.V.
Referenten:   Team der DLRG Ortsgruppe Varel e.V.
Anerkennung:   5 LE zur ÜL-B + -C Lizenz
Kosten:   10,-  €  (* Seite 40)
Alle  ÜbungsleiterInnen  müssen  oder  mussten  im  Rahmen  ihrer Ausbildung eine Erste-Hilfe-Ausbildung vorweisen, diese sollte auch alle  2 Jahre durch ein Erste-Hilfe-Training verlängert/erneuert werden.

Anmeldung


 
Einladung zum 29. DFB Infoabend

Hiermit möchten wir Sie zu unserem 29. Infoabend des DFB-Stützpunktes Jever
am Montag den 18.09.2017 einladen.
 
 
 
Thema:   Basics  des  1  gegen  1:  Angreifer  mit  dem  Rücken  zum  Tor  –  aus  Offensivsicht
Beginn:   18.09.2017 18:00 Uhr
Ende:      ca. 20:00 Uhr
Anschrift:  Jahnstraße, 26441 Jever
 
 
Inhalt dieses Infoabends
Basics des 1 gegen 1: Angreifer mit dem Rücken zum Tor – aus Offensivsicht
 
 
Ablauf dieses Infoabends
Der  Infoabend  startet  mit  der  theoretischen  Vorbesprechung,  damit  alle  anwesenden
Trainer  einen  Eindruck  mit  auf  den  Platz  nehmen  können,  um  was  es  genau  in  dieser
Trainingseinheit  geht.  Dann  führen  wir  die  Einheit  mit  dem  Jahrgang  U12  unseres
Stützpunktkaders vor,  gefolgt  von  der  theoretischen  Nachbesprechung.  Für  Fragen  und
Anregungen stehen wir im Anschluss gerne zur Verfügung.
 
Wofür DFB Infoabende?
Die  optimale  Förderung  unserer  Talente  kann  nur  durch  das  perfekte  Zusammenspiel
zwischen  dem  Verband  und  der  Basis  (den  Vereinen)  gelingen,  denn  auch  die  Qualität
des  Trainings  im  Verein  ist  ein  wichtiger  Faktor  für  die  Entwicklung  der  talentierten
Spielerinnen  und  Spieler.  Der  DFB  bietet  im  Rahmen  der  Talentförderung  mit  den
Infoabenden  zweimal  im  Jahr  eine  regelmäßige  Fortbildungsmöglichkeit  für  die
Vereinstrainer  für  ein  optimiertes  Training  an  der  Basis  an,  wobei  natürlich  auch  alle
anderen  Trainer  und  Betreuer  herzlich  eingeladen  sind.  Der  Infoabend  kann  als
Kurzschulung auch im Rahmen der Trainerfortbildung angerechnet werden.
 
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und verbleiben mit freundlichen Grüßen,  
 
Patrick Degen, Jakob Schulze und Henning Röbke
DFB Stützpunkttrainer

Einladung